Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378


Sie sind hier: Start / SPORTMIX / Punga-Esprit Warburg: Tolle Erfolge bei der 5. DTO-Europameisterschaft

23.02.2017 - 09:53 Uhr

Punga-Esprit Warburg: Tolle Erfolge bei der 5. DTO-Europameisterschaft

Duisburg/Warburg (red). Der Punga-Esprit Warburg ist sehr erfolgreich in die Wettkampfsaison 2017 gestartet. Dabei präsentierten sich die Athleten in Bestform. Der Verein nahm an der fünften Europameisterschaft der Deutschen Taekwondo Organisation in Duisburg teil.

Bei diesem Turnier maßen sich Sportler aus ganz Deutschland in den Kategorien: Taekwondo-Vollkontakt, Team-Synchron, Formen-Traditionell, Formen-Synchron, Musik-Formen, Selbstverteidigung sowie Bruchtest. Vertreten waren 34 Vereine mit 331 Startern.

Die Schützlinge von Trainer Luc Thouret starteten in den verschiedenen Kategorien „Formen Traditionell“. Dabei belegten im „Formen Einzel“ den 1. Platz: Miky  Uffelmann-Mora (Borgentreich, 11 Jahre, 10. Kup), Celine Galiev (Warburg, 10 Jahre, 4.Kup), Jessica (Warburg, 11 Jahre, 9.Kup) und  Melanie Schmidt (Warburg, 40 Jahre, 10.Kup) und Patrick Pfeifer, (Zwergen, 15 Jahre, 7.Kup).

2. Platz: Alex Gazzitano (Daseburg, 12 Jahre, 7.Kup) und Jan Thouret (Wormeln, 11 Jahre, 2.Kup). 3. Platz: Jan Kouril (Niederlisting, 11 Jahre, 8.Kup), Marvin Horstmann (Volkmarsen, 11 Jahre, 8.Kup) und Karoline Wolf (Peckelsheim, 8 Jahre, 7.Kup).

In der Kategorie „Formen-Synchron“ (Zweier-Team) belegten den 1. Platz: Karoline Wolf und Jan Kouril, Celine Galiev und Jan Thouret, Lea Geerts (Warburg, 10 Jahre, 9.Kup) und Miky Uffelmann-Mora sowie Patrick Pfeifer und Marvin Horstmann. Den 2. Platz belegten Jessica und Melanie Schmidt.

Weitere Pokale gab es bei den „Team-Formen“: 1. Platz für das Dreier-Team mit Patrick Pfeifer, Alex Gazzitano und Karoline Wolf und auch das Vierer-Team mit Lea Geerts, Jan Kouril, Patrick Pfeifer und Marvin Horstmann holte sich den Titel.

Besonders gefallen hat den Juroren die saubere Technik der Sportler sowie die besondere Choreographie, die sich der Trainer des Punga Esprit, mit viel Liebe zum Detail und eigens für diese EM, ausgedacht hat.  Diese Art des Synchron Laufens war einmalig bei dieser Meisterschaft.

Zusätzlich gab es noch einen weiteren Pokal für die Drittplatzierung in der Mannschaftswertung. Von 34 Vereinen konnte der Punga-Esprit den 3. Platz belegen, denn es wurden insgesamt elf erste Plätze, drei zweite Plätze und drei dritte Plätze belegt. Das ist ein hervorragendes Ergebnis, sagten die Vereinsvertreter.

Das Turnier war, mit einer Ausbeute von insgesamt 23 Pokalen, ein voller Erfolg und Trainer Luc Thouret  ist sehr stolz auf die erbrachten Leistungen seiner Schützlinge, welche sich mit eiserner Disziplin auf das Ereignis vorbereitet hatten. Besonders hob er die Leistungen von Miky, Jessica und Melanie hervor, welche zum ersten Mal bei einem Turnier an den Start gingen.

Beim Taekwondo-Verein „Punga Esprit“ Warburg werden Kraft und Schnelligkeit sowie die ganze Motorik trainiert, wie auch Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit ausgebildet und gestärkt. Infos gibt es unter 0172/2469655 und im Internet oder bei Facebook.

Punga-Esprit Warburg: Tolle Erfolge bei der 5. DTO-Europameisterschaft - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News