Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378


Sie sind hier: Start / SPORTMIX / Trainer Luc Thouret freut sich über ein "klasse Ergebnis"

26.10.2017 - 10:48 Uhr

Trainer Luc Thouret freut sich über ein "klasse Ergebnis"

Warburg (red). Der TV Germania Rhoden richtete ihre 1. Mitteldeutsche Meisterschaft im Taekwon-Do in Bad Arolsen aus. In lockerer familiärer Atmosphäre konnten sich 200 Sportler aus 18 Vereinen ganz Deutschlands (Hessen, NRW, Bayern, Niedersachsen, Baden-Württemberg, Berlin)  in den  Bereichen  Einzel-, Synchron- und Team-Formen vergleichen und messen.

Ebenso konnten sich einige im Bereich Kampf (Semi- kontakt, Leichtkontakt und Vollkontakt) beweisen.  Der Warburger Verein Punga Esprit war mit  sechs Sportlern vertreten, welche sich gegen eine sehr harte Konkurrenz behaupten konnten. Hier die Platzierungen:

In der Disziplin Einzel-Formen: 1. Platz für Lea Geerts – 11 J (Warburg), Miky Uffelmann -12 J (Borgentreich), 2. Platz:     Emilia Hövener – 14 J(Warburg), Patrick Pfeifer – 15 J(Zwergen), 3. Platz:     Jan Thouret – 12 J (Wormeln)

In der Disziplin Synchron-Formen: 1. Platz: Lea Geerts / Miky Uffelmann  und Mara Backhaus – 13 J (Warburg)/ Emilia Hövener, 4. Platz: Jan / Patrick

In der Disziplin Team-Formen: 1. Platz: Lea / Miky / Mara / Emilia

Die Choreographie und der versetzte Ablauf der Team-Form kamen bei den  Punktrichtern und anderen Vereinen  erneut sehr gut an und es wurde großes Lob ausgesprochen. In der Disziplin Kampf Semi-Kontakt konnten Jan und Patrick in ihren Kategorien jeweils den dritten Platz belegen.

Trainer Luc Thouret zeigte sich mal wieder sehr zufrieden mit der Leistung seiner Schüler: „Bei dieser harten Konkurrenz, ist es echt ein klasse Ergebnis.“  Im nächsten Jahr, am 2. Juni, wird dann die zweite Auflage der Mitteldeutschen Meisterschaft der ITO (Independent Taekwondo Organisation) in Warburg stattfinden.

Das Foto zeigt die erfolgreichen Sportler vom Warburger Verein: (von links) Miky, Patrick, Jan, Trainer Luc Thouret, Celine und Emilia. Es fehlen: Mara und Lea.

 

Trainer Luc Thouret freut sich über ein
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News