Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378


Sie sind hier: Start / SPORTMIX / Starke Leistungen in Lage

14.06.2017 - 16:44 Uhr

Starke Leistungen in Lage

Lage (red). Gute Ergebnisse erzielten die Kreisleichtathleten bei den diesjährigen Ostwestfalenmeisterschaften in Lage. Gerade über die 400 Meter Stadionrunde gab es tolle Zeiten.

Die Höxteranerin Kerstin Drewes-Czech, die für den LC Paderborn startet, verfehlte mit ihrer neuen Bestzeit von 60,38 Sekunden nur knapp die 60 Sekunden Marke und verbesserte ihre Saisonbestleistung um über eine Sekunde. Die Athletin der Klasse W45 musste sich nur ihrer Vereinskameradin Inna Weit (54,85 Sekunden) geschlagen geben. Über 100 Meter blieben bei Kerstin im Vorlauf die Uhren nach 13,56 Sekunden stehen.

Vereinskameradin Kea Wagemann lief über 400 Meter der weiblichen Jugend U18 mit ihrem Sieg in guten 61,80 Sekunden ebenso neue Bestleistung wie die Zweitplatzierte Lina Bömelburg von den Leichtathletikfreunden Lüchtringen, die nach 65,68 Sekunden den Zielstrich überquerte. Ebenfalls einen Sieg mit neuer persönlicher Bestleistung für Tim Holtbrügge vom LF Lüchtringen, der in der männlichen Jugend U18 mit 53,56 Sekunden überzeugte. Bruder Jan beendete die Stadionrunde in der Klasse U20 nach 56,16 Sekunden und sicherte sich Rang drei.

Der Ottberger Jan-Erik Wagemann lief ein tolles Rennen über 1500 Meter der männlichen Jugend U20. Ebenfalls für den LC Paderborn startend sicherte er sich den Sieg in 4:14,13 Minuten und ist somit bestens für die am kommenden Wochenende stattfindenden Landesmeisterschaften in Hagen vorbereitet.

Vereinskameradin Marie Trepczyk sorgte in den technischen Disziplinen der weiblichen Jugend U18 für gute Weiten. Im Weitsprung landete die Höxteranerin mit 5,02 Meter auf Rang fünf und im Speerwerfen reichten 39,39 Meter mit einem Meter Rückstand zur Siegerin zu Platz zwei.

Gleich vier Ergebnisse für Johannes Krog vom HLC Höxter in der männlichen Jugend U18. Rang sechs im Diskuswerfen mit 28,63 Meter, Rang zehn mit 9,82 Meter im Kugelstoßen und Rang sechs wiederum über 200 Meter in 26,52 Sekunden waren die Ausbeute für den Höxteraner. Lukas Fricke aus Lüchtringen sprintete in 27,92 Sekunden hinter Johannes auf Platz sieben.

Über 100 Meter bedeuteten 12,70 Sekunden das aus für Johannes im Vorlauf. Jonas-Philipp Salmann, von der DJK Adler Brakel schied mit 12,61 Sekunden ebenfalls im Vorlauf  aus und auch Vereinskamerad Thoralf Lemke, der nach 13,01 Sekunden ins Ziel sprintete, qualifizierte sich nicht fürs Finale. Rang neun und zehn für die beiden Brakeler im Weitsprungwettbewerb. Thoralf sprang 5,13 Meter und Jonas-Philipp landete bei 5,09 Meter.

Lena Ullrich vom HLC Höxter beeindruckte mit Rang drei im Speerwerfen der weiblichen Jugend U18. Mit 28,05 Metern blieb sie nur 49 Zentimeter hinter der Siegerin zurück. Rang vier dann noch im Kugelstoßen mit 8,52 Meter.


Starke Leistungen in Lage - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News